Mansergh Barracks: Bürgerversammlung

Datum: 
Mittwoch, 28. Februar 2018 - 18:00
Ort: 
Ratssaal der Stadt Gütersloh, 7. Etage, Berliner Straße 70

Wie sollen die Mansergh Barracks zukünftig genutzt werden? Im Rahmen einer zweiten Bürgerveranstaltung am Mittwoch, 28. Februar, soll der derzeitige Stand der Planung erörtert und gemeinsam mit den Bürgerinnern und Bürgern diskutiert werden.

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden

Pulse of Europe - Gütersloh

Datum: 
Sonntag, 3. Juni 2018 - 14:00
Ort: 
Wasserturm, Theodor-Heuss-Platz, Gütersloh

Pulse of Europe Gütersloh

https://pulseofeurope.eu/de/

Wir bekunden erneut unseren Willen zur Verteidigung der europäischen Grundwerte:
Achtung der Menschenwürde + Demokratie + Informations-, Meinungs- und Pressefreiheit + Rechtsstaatlichkeit + Menschenrechte + Solidarität

Wir diskutieren am unter anderem über
- die EU in der internationalen Arena,
- die Situation in Italien und
- über weitere wichtige politische Entwicklungen.

Europa ist Frieden, Sicherheit, Zukunft. Machen wir die EU besser und stärker! Gemeinsam.

Wir freuen uns wieder sehr über Ihr zahlreiches Erscheinen
am Sonntag, 3.6.2018, 14 Uhr
Am Wasserturm

Ihr Pulse of Europe-Team Gütersloh

und am 1. Juli 2018 sind wir auf dem Berliner Platz beim Bürgerbrunch! Wer teilnehmen möchte, bitte melden!

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden

Bürgerbeteiligung: Nutzung der Mansergh Barracks

Datum: 
Freitag, 13. Oktober 2017 - 15:00
Ort: 
Räume der Zentrale der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, Friedrich-Ebert-Straße 73-75

Die Mansergh Barracks sind durch ihre besondere Lage am Siedlungsrand und an der Dalke sowie durch die Nähe zur Innenstadt gekennzeichnet. Innerhalb der Fläche stehen Gebäude und große Bäume, über deren Erhalt es sich lohnt nachzudenken. Letztlich soll auch nachfolgenden Generationen der besondere Teil der Gütersloher Geschichte deutlich gemacht machen. Die Stadt Gütersloh erarbeitet zurzeit ein Konzept, das Wohnen und Arbeiten vorsieht und als Grundlage für die konkrete Entwicklung dient und im Sommer kommenden Jahres fertiggestellt werden soll.
Mansergh Barracks

http://www.guetersloh.de/Z3VldGVyc2xvaGQ0Y21zOjMxNzk=.x4s?cid

Online-Beteiligung:
http://www.geodaten.guetersloh.de/buergerbeteiligung/kaserne/

Bei Terminen aus dem Rathaus:

Politik hautnah - Wenn Digitalisierung auf die Kommune trifft ...

Datum: 
Montag, 4. September 2017 - 20:00
Ort: 
Buchhandlung Markus, Münsterstr. 9, Gütersloh

2015 wählte Gütersloh einen neuen Bürgermeister, spätestens seitdem ist der Wahlsieger jedem ein Begriff. Doch wie haben die damaligen Gegenkanditaten die Zeit rund um diese politische Entscheidung erlebt? Die parteilose Bewerberin Dr. Anke Knopp beschreibt ihre Erfahrungen in ihrem Buch »Wahltag«, dass Sie in der Buchhandlung präsentieren wird.

http://www.buchhandlung-markus.de/content/aktuelles/anke-knopp.html

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden

DEPORTATION CLASS - Flüchtlingspolitische Filmveranstaltung

Datum: 
Montag, 18. September 2017 - 19:00
Ort: 
Kino Bambi/Löwenherz, Bogenstr. 3, Gütersloh

Bevor um 20.00 Uhr der preisgekrönte Dokumentarfilm „Deportation Class“ gezeigt wird, lädt die Veranstaltergemeinschaft schon ab 19 Uhr ins Kino-Foyer ein. Dort werden schriftlich die flüchtlingspolitischen Positionen der hiesigen Bundestagskandidatinnen und Bundestagskandidaten bzw. ihrer Parteien präsentiert. Die Kandidatinnen und Kandidaten sind ebenfalls zu dem Termin eingeladen. Besucher*innen bekommen so vor dem Film für eine Stunde Gelegenheit, diese im gastlichen Ambiente kennenzulernen und sich darüber auszutauschen.

Der 85-minütige Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS von Carsten Rau und Hauke Wendler zeichnet erstmals ein umfassendes Bild von Abschiebungen in Deutschland, von der Planung bis zur Ankunft im Herkunftsland, und wurde beim Filmfest Schleswig-Holstein gerade mit dem 'Dokumentarfilmpreis 2017‘ ausgezeichnet.

mehr Infos unter: www.deportation-class-film.de
Filmtrailer: https://vimeo.com/210569374

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden

Pulse of Europe - Gütersloh

Datum: 
Sonntag, 8. Oktober 2017 - 14:00
Ort: 
Theodor-Heuß-Platz, Gütersloh (vor der Stadthalle)

Wir wollen - auch in Gütersloh - in den Straßen Europas sichtbar und hörbar sein!

Wir wollen ein Zeichen setzen! Wir wollen, dass sich viele Menschen aktiv für den Erhalt eines demokratischen und rechtsstaatlichen, vereinten Europas einsetzen. Wir wollen, dass Europa besser wird!

Dazu braucht es Bürgerinnen und Bürger, die die aktuellen (welt-)politischen Entwicklungen aufmerksam betrachten, aber nicht resignieren.

Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass es ein vereintes, demokratisches Europa gibt - ein Europa, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freies Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlage des Gemeinwesens sind!

https://pulseofeurope.eu/poe-staedte/deutschland/guetersloh/

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden

Aufbruch 2017

Datum: 
Dienstag, 6. Juni 2017 - 19:00
Ort: 
Die Weberei, Bogenstr. 1-8, Gütersloh

Aufbruch 2017 - wir haben dazu morgen eine öffentliche Diskussionsrunde in der Weberei. Start 19 Uhr. Ihr könnt euch noch anmelden. Es geht um die Frage: Was ist die wichtigste Herausforderung der Zukunft? In ganz Deutschland wird diskutiert. Wir in #GT haben die Chance, mit zu diskutieren. https://www.campact.de/aufbruch-2017/

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden

Pulse of Europe

Datum: 
Sonntag, 2. April 2017 - 14:00
Ort: 
Gütersloh, Theodor-Heuß-Platz (zw. Dreiecksplatz und Stadthalle)

Liebe Freundinnen und Freunde der europäischen Idee, liebe Bekannte,

Sonntag für Sonntag um 14.00 Uhr versammeln sich in vielen Städten Deutschlands, zunehmend auch in anderen europäischen Ländern, viele Menschen, die sich aktiv für den Erhalt eines demokratischen, rechtsstaatlichen, vereinten Europas einsetzen, in dem es Pressefreiheit gibt, Personenfreizügigkeit, in dem nationalstaatliches Denken und Egoismen keinen Platz erhalten sollen. 70 Jahre Frieden in weiten Teilen Europa, das gab es nie zuvor, das ist wahrlich nicht nichts.

Europa hat ein Akzeptanzproblem, das wird nicht nur in der niedrigen Wahlbeteiligung deutlich. Um Europa wieder attraktiv zu machen, muss es erhalten bleiben! Gonzalez Pons, MEP, hat in seiner bewegenden Rede gestern in Straßburg den europäischen Traum beschworen und angesichts des Brexits gesagt „wenn wir keine gemeinsamen Träume haben, so haben wir gar nichts“. Und „die –Welt ist sehr kalt außerhalb Europas“.

Pro Europa, darum geht es bei den Kundgebungen von „pulseofeurope“, und für die erste Kundgebung in GT laden wir euch herzlich ein.
Bitte teilt diese Einladung anderen mit, die sich wie wir nicht vorstellen mögen, dass es die EU irgendwann nicht mehr gibt, und auch nicht wünschen, dass sie schwach wird, weitere Mitglieder verliert. Europa ist nicht selbstverständlich, aber es kann nicht besser sein als die Menschen, die hier leben. Wir alle sind verantwortlich, niemand wird sich herausreden können, „lasst uns den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar machen“ (aus dem Programm von pulseofeurope).

Mehr von Pulse of Europe unter http://pulseofeurope.eu

Viele Grüße

barbara brinkmann und gerhard schreier

Bei Terminen aus dem Rathaus:
hat stattgefunden